Persönliche Beratung gewünscht? Jetzt einen Termin buchen. Oder ruf uns an 07821-9214-991

Basisrente / Rürup-Rente in Lahr

Die Rürup-Rente in Lahr: nicht nur für Selbständige sinnvoll

Noch mehr als Arbeitnehmer müssen Unternehmer und Selbständige etwas für ihre private Altersvorsorge tun. Je nach Berufsstand sind sie nicht verpflichtet, in eine Rentenversicherung einzuzahlen, doch gerade deshalb ist es so wichtig, sich frühzeitig um die eigene Absicherung zu kümmern. Die Rürup-Rente ist in vielen Fällen eine gute Empfehlung. Doch was ist das eigentlich und warum ist sie für Selbständige, aber auch für Beamte oder Arbeitnehmer eine interessante Ergänzung der Altersvorsorge?

Wie funktioniert die Rürup-Rente in Lahr?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bei der Rürup-Rente in Lahr handelt es sich um eine Basisrente. Sie wird staatlich gefördert, dazu kann ein gewisser Teil der eingezahlten Beiträge bei der Steuer abgesetzt werden. In der Regel profitieren vor allem Selbständige mit einer hohen Steuerbelastung von diesem Sonderausgabenabzug, aber auch Arbeitnehmer mit einem gehobenen Einkommen. Sogar Beamte können mit einer Rürup-Rente in Lahr Steuern sparen und die Beiträge als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Abgesehen davon funktioniert die Rürup-Rente in Lahr im Prinzip wie jede andere private Rentenversicherung auch. Du zahlst jeden Monat einen festen Betrag ein, kannst aber auch eine Einmalzahlung leisten, um den steuerlich geförderten Rahmen voll auszuschöpfen. Deine Beiträge werden verzinst und in der Rente ausgezahlt.

Welche Voraussetzungen gelten für die Rürup-Rente in Lahr?

Der Vertrag des Versicherers muss von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – der BaFin – zertifiziert sein. Hier unterscheidet sich die Rürup-Rente in Lahr nicht von der Riester-Rente. Die Rürup-Rente in Lahr ist eine kapitalgedeckte Rente, das heißt, Du sparst das Kapital über einen langen Zeitraum an. Die Auszahlung beginnt nach dem vollendeten 62. Lebensjahr. Wurde der Vertrag vor 2012 abgeschlossen, darf die Auszahlung schon ab dem 60. Lebensjahr beginne. Für die Rürup-Rente in Lahr ist kein Kapitalwahlrecht vorgesehen. Das heißt, es handelt sich um eine lebenslange Rente. Selbst wenn das angesparte Kapital irgendwann aufgezehrt sein sollte, weil Du sehr alt wirst, wird der Versicherer die vereinbarte Rente trotzdem weiter zahlen.

Die Ansprüche aus einer Rürup-Rente in Lahr dürfen nicht vererbt und nicht übertragen werden. Sie dürfen nicht beliehen werden und dürfen auch nicht verkauft werden. Ein Rückkauf ist nicht möglich, Du kannst aber eine Absicherung der Hinterbliebenen für Deinen Todesfall oder einen Schutz gegen Berufsunfähigkeit oder gegen Erwerbsminderung in Deine Rürup-Rente in Lahr integrieren. Die Voraussetzungen für eine Rürup-Rente in Lahr mögen auf den ersten Blick recht streng klingen. Du erkennst daran aber gut, zu welchem Zweck die Rürup-Rente in Lahr seinerzeit erfunden wurde: Sie ähnelt sehr stark der gesetzlichen Rente und soll vor allem Selbständigen eine solide Absicherung im Alter bieten.

Was ist der größte Nachteil der Rürup-Rente in Lahr?

Kritisiert wird die Rürup-Rente in Lahr vor allem für einen Nachteil. Wenn die versicherte Person vor dem Rentenbeginn verstirbt, verfällt das bis zu diesem Zeitpunkt eingezahlte und verzinste Kapitel. Es gibt also keine Rentengarantiezeit, durch die die Fortführung der Rentenzahlung für einen Zeitraum von mehreren Jahren nach dem Tod der versicherten Person an die Hinterbliebenen möglich ist. Die Rentengarantiezeit ist bei vielen klassischen Lebensversicherungen und bei vielen Rentenversicherungen vorgesehen. Lediglich eine Absicherung Deines Ehepartners oder Deiner Kinder ist im Rahmen einer Hinterbliebenenversicherung möglich.

Was muss man in steuerlicher Hinsicht wissen?

Deine eingezahlten Beiträge kannst Du als Aufwendungen für Deine Altersvorsorge bei der Steuer absetzen. Im Jahr 2020 werden bis zu 90 Prozent Deiner Beiträge als Sonderausgaben anerkannt, im Jahr 2021 steigt dieser Prozentsatz auf 92 Prozent. Begrenzt ist Dein abzugsfähiger Beitrag auf insgesamt 24.305 Euro.

Diesem steuerlichen Vorteil während der Ansparphase steht die Besteuerung der Auszahlung gegenüber. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von der nachgelagerten Besteuerung. Die Höhe Deines Besteuerungsanteils hängt von dem Jahr ab, in dem Du in den Ruhestand gehst. Im Jahr 2020 liegt der Anteil der Besteuerung bei 80 Prozent. Er steigt in den kommenden Jahren stetig an, im Jahr 2040 wird dann die gesamte Auszahlung in voller Höhe besteuert.

Für wen lohnt sich eine Rürup-Rente in Lahr?

Da es sich bei der Rürup-Rente in Lahr um eine lebenslange Leibrente handelt, hört man häufiger, dass sie sich vor allem für Menschen mit einer hohen Lebenserwartung lohnt. Vereinfacht gesagt ist der Versicherer verpflichtet, Dir auch dann die vereinbarte Rente zu zahlen, wenn das angesparte Kapital aufgebraucht ist. Da es nun aber seriös niemand abschätzen kann, wie alt er wird, solltest Du bei Deiner Entscheidung nicht nur Dein Alter im Hinterkopf behalten. In der Regel ist eine Aufstockung der gesetzlichen Rente für die meisten Menschen interessant, und für Selbständige ohne Rentenversicherung ist eine private Absicherung sehr dringend zu empfehlen. Da es außerdem die Möglichkeit gibt, einen nicht unerheblichen Teil der gezahlten Beiträge steuerlich geltend zu machen, ist die Rürup-Rente in Lahr im Grunde für jeden eine solide Beimischung im Portfolio für die private Altersvorsorge. Lediglich Arbeitnehmer, die über eine betriebliche Rentenversicherung oder eine Riester-Rente als Ergänzung zur gesetzlichen Rente vorsorgen, sind hier meistens etwas besser aufgestellt und müssen nicht unbedingt eine Rürup-Rente in Lahr abschließen.

Wie findet man eine gute Rürup-Rente in Lahr?

Mit der Rürup-Rente in Lahr verhält es sich wie mit jeder anderen Versicherung: Es gibt eine Reihe von Gesellschaften, die einen entsprechenden Tarif anbieten. Zum Teil handelt es sich um klassische Renten, zum Teil gibt es auch fondsgebundene Varianten. Die Tarife der Versicherer unterscheiden sich hinsichtlich der Kosten, und auch die Finanzkraft der Versicherer ist ein Argument, das man bei der Wahl seines Anbieters nicht aus den Augen verlieren sollte.

Deshalb ist es sehr zu empfehlen, die aktuellen Tarife für die Rürup-Rente in Lahr auf dem Markt zu vergleichen. Für den Laien ist ein solcher Vergleich häufig sehr schwer, weil auch das Kleingedruckte zu beachten ist. Gerne unterstützen wir Dich dabei, den passenden Tarif für Dich zu finden und ein Konzept für Deine zusätzliche private Altersvorsorge auszuarbeiten, das optimal zu Deinen Zielen und Wünschen passt.

Warum ist die Rürup-Rente in Lahr eine Basisrente? Häufig wird die Rürup-Rente in Lahr auch als Basisrente bezeichnet. Der Begriff stammt aus der Rentenreform und dem Alterseinkünftegesetz. Zur Basisrente gehören außerdem die gesetzliche Rente, die Versorgung der Berufsstände, die landwirtschaftliche Alterskasse und seit dem Jahr 2005 die Rürup-Rente in Lahr. Sie bilden die Basis der Altersvorsorge und können durch betriebliche Renten und durch die private Altersvorsorge ergänzt werden. Die unterschiedlichen Rentenformen der Basisrente ähnelt sich sehr stark, vor allem sehen sie die lebenslange Zahlung einer Rente vor und sind damit der wichtigste Baustein der Vorsorge für den Ruhestand, der sowohl für Arbeitnehmer wie auch für Selbständige greift.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vereinbare einfach einen kostenfreien Beratungstermin bequem online über die den Termin-Link oder rufe uns unter 07821 9214 991 an.

Beratung gewünscht?