Die Bootsversicherung: Damit kleine und große Schäden gut versichert sind

Boote können ähnlich wie Kraftfahrzeuge versichert werden: Auch für sie unterscheidet man eine Haftpflicht und eine Kaskoversicherung. Anders als bei einem Motorrad oder einem Auto ist für ein Boot allerdings in Deutschland keine Haftpflichtversicherung vorgeschrieben. Trotzdem ist sie sehr zu empfehlen, denn wenn Du mit Deinem Boot einer anderen Person einen Schaden zufügst, musst Du dafür haften. Gerade Personenschäden können enorm teuer sein und zu einer langfristigen Belastung für Dich werden. Davor schützt Dich eine Bootshaftpflicht.

Für einen stolzen Bootsbesitzer gibt es wohl nichts Schöneres, als mit dem eigenen Boot über Flüsse oder Meere zu fahren. Viele Besitzer sind der Ansicht, dass ihre private Haftpflicht oder sogar die Hausratversicherung in einem Schadensfall greift. Allerdings sind in der privaten Haftpflicht keine Schäden abgedeckt, die Du einer anderen Person mit Deinem Bot verursacht. Und auch die Hausratversicherung ist nicht geeignet für eine Schadensregulierung, denn sie greift meist nur bei Schäden am Boot, sofern es in der Garage oder auf Deinem eigenen Grundstück steht. Eine Versicherungspflicht für Boote besteht in Deutschland bisher nicht. Um Dich selbst vor dem finanziellen Ruin zu schützen, ist mindestens eine Bootshaftpflicht allerdings sehr zu empfehlen. In einigen Ländern wie zum Beispiel in Spanien oder Italien ist eine Haftpflicht wiederum vorgeschrieben. Wenn Du also international unterwegs bist, solltest Du diesen Versicherungsschutz auf jeden Fall abschließen.

Die versicherten Schäden können sehr unterschiedlicher Natur sein. Am häufigsten entstehen Unfälle übrigens nicht auf dem freien Meer, sondern vielmehr bei der Einfahrt in einen Hafen oder bei der Anfahrt eines Landungssteges. Typische Schäden entstehen zum Beispiel durch eine Kollision mit einem anderen Boot oder mit einem Schwimmer.

Je nach Versicherung sind vorrangig Sachschäden am anderen Boot, an einem Grundstück oder einem Landungssteg abgedeckt, aber auch Sachschäden an Deinem eigenen Boot, wenn sie durch Diebstahl oder Vandalismus entstehen. Auch Personenschäden an Gästen, die auf Deinem Boot mitfahren, sind versichert. Wichtig zu wissen ist, dass nur Schäden durch die Versicherung gezahlt werden, die Du einem Dritten verursachst. Nicht versichert sind Schäden an den Insassen, für sie ist eine Insassenversicherung abzuschließen.

Geschützt sind die Eigner von Segelbooten oder Motorbooten, wobei es sich in der Regel um Wasserfahrzeuge handelt, die nicht durch die menschliche Kraft angetrieben werden. Für Ruder- oder Paddelboote muss man also keine Bootsversicherung abschließen, weil sie meist in der Privathaftpflicht enthalten sind. Für eine große Yacht wiederum brauchst Du immer eine besondere Versicherung. Das liegt daran, dass die Schäden meist eine enorme Größenordnung ausmachen, so dass die Versicherungssumme entsprechend angesetzt sein muss. Das ist bei einer Bootsversicherung für kleinere Boote nicht der Fall.

Zu unterscheiden ist eine Haftpflicht und eine Kaskoversicherung. Die Haftpflicht greift bei Schäden, die Du einem Dritten verursachst. Die Kaskoversicherung greift zum Beispiel auch bei einem Totalverlust, bei Feuerschäden oder bei Diebstahl. Bootsversicherungen gelten übrigens auch für ein gemietetes Boot. Selbst wenn Du kein eigenes Boot besitzt, solltest Du also eine Versicherung abschließen.

Wenn Du eine Bootsversicherung für Dein Boot suchst, solltest Du sehr genau auf die Bedingungen achten, die im Tarif hinterlegt sind. Die Versicherungssummen unterscheiden sich zum Beispiel enorm, und die Höhe hängt auch davon ab, wo Du mit Deinem Boot unterwegs bist. In Italien, Spanien oder Griechenland sind bestimmte Deckungssummen vorgeschrieben, eine Haftpflichtversicherung ist Pflicht, wenn Du ein Boot steuerst. Die Versicherungssumme sollte immer so hoch wie möglich angesetzt werden, damit Du im Schadensfall optimal versichert bist. Trotzdem sollen die Kosten für Deine Versicherung noch in einem angemessenen Verhältnis stehen. Gerne suchen wir für Dich die passende Bootsversicherung heraus und vergleichen die Tarife mit ihren Preisen und Leistungen für Dich.

Beratung gewünscht?