Persönliche Beratung gewünscht? Jetzt einen Termin buchen. Oder ruf uns an 07821-9214-991

Die fondsgebundene Rentenversicherung (Fondsrente): Für alle, die mehr Rendite möchten in Lahr

Eine private Rentenversicherung (klassische Rentenversicherung) ist zwar sicher und kalkulierbar, bringt aber nur wenig Rendite – das hört man häufiger, wenn die Vor- und Nachteile dieser privaten Altersvorsorge aufgeführt werden. Die Verzinsung der eingezahlten Beiträge ist bei einer privaten klassischen Rentenversicherung tatsächlich sehr überschaubar, was vor allem dem allgemeinen Zinsniveau am Markt geschuldet ist. Eine fondsgebundene Rentenversicherung in Lahr kann dann die Alternative sein. Doch wie funktioniert sie, und was musst Du darüber wissen?

Was versteht man unter einer fondsgebundenen Rentenversicherung in Lahr?

Bei einer fondsgebundene Rentenversicherung in Lahr werden die eingezahlten Beiträge in Fonds eingezahlt. Deshalb nennt man sie „fondsgebunden“ oder „fondsorientiert“. Bei einer klassischen Rentenversicherung legt der Versicherer Deine Beiträge anderweitig am Markt an. Typisch ist zum Beispiel ein Investment in Rentenpapiere oder festverzinsliche Wertpapiere. Diese Geldanlagen sind äußerst sicher und zuverlässig kalkulierbar, doch durch das niedrige Zinsniveau am Markt bekommst Du als Versicherter leider nur eine sehr niedrige Verzinsung. Gehen dann noch die Abschluss- und Verwaltungskosten von Deinen Beiträgen ab, liegt die Rendite auch bei einem jahrelangen Anlagezeitraum nahezu bei Null. Solange das Zinsniveau an den Märkten auf einem so geringen Niveau bleibt wie heute, dürfte sich an dieser Situation nichts ändern.

Bei einer fondsgebundenen Rentenversicherung investiert der Versicherer Deine Beiträge in Fonds. Das können zum Beispiel Immobilienfonds, Aktienfonds, Rentenfonds, Mischfonds oder ETFs in Lahr sein. Mit einer Fondsanlage erzielst Du bei einem längeren Anlagezeitraum über mehrere Jahre fast immer eine recht gute Rendite. Diesen Vorteil nutzt die fondsgebundene Rentenversicherung für sich. Mit einer fondsgebundenen Rente profitierst Du von den Bewegungen der Märkte und erreichst häufig eine deutlich bessere Verzinsung.

Für wen eignet sich eine Fondsrente in Lahr?

Eine fondsgebundene Rentenversicherung in Lahr ist zum einen für junge Anleger zu empfehlen, die noch einige Jahre in ihre Altersvorsorge einzahlen werden. Diese Versicherten profitieren optimal von den Entwicklungen an den Märkten. Selbst wenn der Wert ihrer Fondsanteile einmal sinkt, holt man diesen Verlust in der Regel schnell wieder durch Kurssteigerungen auf, die sich in der Vergangenheit nach jedem Kursverfall eingestellt haben.

Zum anderen kommt eine Fondsrente aber auch für ältere Versicherte in Frage. Für sie ist es wichtig, auf das Ablaufmanagement zu achten. Dieses Ablaufmanagement bieten manche Versicherer zum Ende der Laufzeit an, wenn eine Auszahlung der Beiträge in absehbarer Zeit möglich ist oder nach den vertraglichen Vereinbarungen bald möglich ist. Bei einem Ablaufmanagement wird meist ein gewisser Anteil der eingezahlten Beiträge aus Fonds mit einer größeren Wertschwankung umgeschichtet in Fonds mit geringerer Schwankung und höherer Sicherheit. Dadurch hat der Versicherte die Gewissheit, dass der bis dahin erzielte Wert seiner Fondsrente erhalten bleibt und nicht durch Kursschwankungen des Fonds verloren geht. Ältere Versicherte sollten deshalb darauf achten, dass ihr Versicherer ein Ablaufmanagement anbietet. Dieses Ablaufmanagement ist natürlich auch wichtig für alle Versicherten, wenn der Zeitpunkt ansteht, zu dem die erste Auszahlung möglich ist.

In welche Fonds wird investiert?

Jeder Versicherer entscheidet für sich selbst, welche Fonds oder ETFs er bei seiner fondsgebundenen Rentenversicherung aussucht. Du darfst aber sicher sein, dass es sich immer um die Fonds der bekannten und etablierten Fondsgesellschaften handelt, die in der Regel national und international bestens aufgestellt sind und über langjährige Erfahrung im Fondsmanagement verfügen. Häufig werden die investierten Beiträge auch auf mehrere Fonds aufgeteilt. Aus einer solchen Aufteilung ergibt sich eine Streuung des Wertschwankungsrisikos. Je mehr Fonds ein Versicherer in sein Portfolio aufnimmt, desto breiter ist die Streuung des Risikos. Letztlich ist es sehr unwahrscheinlich, dass alle Fonds in einer Fondsrente zeitgleich über einen langen Zeitraum Verluste machen und an Wert verlieren. Teilt der Versicherer die eingezahlten Beiträge auf drei, vier oder mehr Fonds in Lahr auf, stehen die Chancen gut, dass sich das Portfolio langfristig positiv entwickelt, selbst wenn ein Fonds vorübergehend an Wert verliert. Eine breite Risikostreuung sorgt also zusätzlich für Deine Sicherheit und ist kein Nachteil für Deine Rendite.

Gelegentlich bieten Versicherer auch Fonds mit Garantien an. Dabei ist die Garantie auf die eingezahlten Beiträge von der garantierten Verzinsung zu unterscheiden. Eine Garantie auf die eingezahlten Beiträge bedeutet, dass der Versicherer Dir zum Ablaufdatum mindestens die bis dahin eingezahlte Beiträge abzüglich der Abschluss- und Verwaltungsgebühren auszahlt. Das dürfte bei jeder fondsgebundenen Rentenversicherung in Deutschland der Fall sein. Bei anderen Tarifen kannst Du einen bestimmten Prozentsatz der eingezahlten Beiträge bestimmen, welche die Versicherung dann zum Ablauf Dir garantiert, zum Beispiel 80% oder 90%. Ein Fondsrente mit garantierter Verzinsung klingt für sicherheitsbewusste Versicherte vermutlich sehr interessant. Allerdings ist die Rendite eines solchen Fondsrente mit Garantiefonds in der Regel sehr überschaubar. Ob ein Garantiefonds für Dich in Frage kommt oder ob Du doch eher in vollem Umfang von der Wertentwicklung am Markt profitieren solltest, finden wir als erfahrene Finanz- und Versicherungsexperten im Gespräch mit Dir schnell heraus. Rufe uns einfach an oder vereinbare ein Telefontermin zur Klärung Deiner Fragen.

Wie wird eine Fondsrente ausgezahlt?

Bei einer fondsgebundene Rentenversicherung in Lahr hast Du meist die Wahl zwischen der Zahlung einer lebenslangen Rente und einer Einmalauszahlung. In den Versicherungsbedingungen ist festgeschrieben, welche Regeln für Deinen Tarif gelten. Es ist meist empfehlenswert, einen Tarif mit Kapitalwahlrecht zu nehmen. Das Kapitalwahlrecht erlaubt es Dir, zum Ablauf des Vertrags zu entscheiden, ob Du eine Rentenzahlung oder eine Kapitalauszahlung haben möchtest.

Unabhängig von der gewählten Variante musst Du bei der Auszahlung Deiner fondsgebundene Rentenversicherung in Lahr an die Versteuerung denken. Eine private Rentenversicherung wird nachgelagert besteuert. Das bedeutet, Du musst sie zum Zeitpunkt der Auszahlung erst versteuern. Die Art der Versteuerung hängt davon ab, ob Du eine lebenslange Rentenzahlung oder eine Einmalzahlung wählst. Wie stark sich der steuerliche Effekt für Dich auswirkt, hängt unter anderem von Deinem persönlichen Steuersatz als Rentner ab. Bei Deiner Entscheidung für eine einmalige Auszahlung oder eine lebenslange Rentenzahlung solltest Du die Versteuerung nicht vergessen. Sie ist zwar wichtig, ist aber trotzdem nicht das alleinige Kriterium für Deine Entscheidung.

Welche Nachteile hat eine Fondsrente?

Häufig hört man, dass eine fondsgebundene Rentenversicherung in Lahr sehr teuer ist. Die Abschluss- und Verwaltungsgebühren sollen höher sein als die Gebühren einer klassischen Rentenversicherung. Allerdings dürfte es kaum möglich sein, diese Aussage pauschal zu treffen, da es teure und günstige Tarife von Rentenversicherungen in Lahr gibt.  Wie bei jedem Abschluss einer privaten Rentenversicherung sollte man auch beim Abschluss einer Fondsrente darauf achten, welche Kosten anfallen. Dabei sind die Abschluss- und die Verwaltungskosten zu unterscheiden. Dies können wir Dir bei einer Angebotserstellung dann transparent aufzeigen.

Wenn Du Dich für eine fondsgebundene Rentenversicherung in Lahr interessierst, solltest Du einen erfahrenen Finanz- und Versicherungsmakler um einen objektiven Tarifvergleich bitten. Dabei prüft er alle Tarife im Vergleich und schaut sich auch die Kosten der Versicherer an. Bei einer langfristigen Geldanlage wie einer fondsgebundenen Rentenversicherung kann es durchaus sinnvoll sein, sich für einen etablierten Versicherer mit hoher Finanzkraft zu entscheiden, selbst wenn er etwas höhere Kosten verlangt. Das solltest Du aber vorab wissen und in einem objektiven Vergleich herausfinden. Wir als Experten für die private Rentenversicherung und die Fondsrente beraten Dich gerne und finden gemeinsam mit Dir heraus, welcher Tarif optimal für Dich geeignet ist.

Vereinbare einfach einen kostenfreien Beratungstermin bequem online über die den Termin-Link oder rufe uns unter 07821 9214 991 an.

Beratung gewünscht?